Willkommen auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

Liebe Leserinnen und Leser unseres Pfarrbriefes, liebe Pfarrangehörige!

Eltern unserer Seelsorgeeinheit fragen schon jetzt nach den Terminen für die Feier der Erstkommunion im Jahr 2017. Es ist noch alles offen. Denn die Feier der Erstkommunion ist gekoppelt an die Zeit der Vorbereitung auf dieses Fest. Die Vorbereitung aber beginnt mit der Taufe des Kindes, bei der die Eltern und Paten versprochen haben, ihr Kind im kirchlichen Glauben zu erziehen. Wir unterstützen die religiöse Erziehung durch das Angebot von Eltern-Kind-Gottesdiensten, durch die „Kinderkirche“ und durch unsere Kinder-Familienmessen. Auch der jährlich stattfindende Kinder-Bibeltag ist hier zu nennen. Diese Angebote wollen Eltern und Kindern helfen, sich auf den Glaubensweg zu machen und hinzufinden zur Feier der hl. Messe am Sonntag. Trotzdem erleben wir in unseren Gemeinden einen starken Rückgang der Kirchenbesucher. Vor allem stellen wir fest, dass ein Großteil unserer Familien (Eltern und Kinder) der gottesdienstlichen Feier an Sonn- und Feiertagen fern bleiben. Das beobachten wir zuweilen auch in unseren Kinder-Familienmessen. Die Mitfeier der hl. Messe aber ist wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung auf den Empfang der hl. Kommunion. Unsere Kinder brauchen das Vorbild ihrer Eltern. Unsere Eltern geben den Kindern ein Vorbild, wenn sie selber die Sonn- u. Feiertagsmesse mitfeiern.

Unsere stattgefundene Bistumssynode hat Recht, wenn sie Katechesen für Eltern einfordert. Nur so ist ein Grundstein gelegt für die Glaubensweitergabe der Eltern an die Kinder.

Sein Kind zur Kirche schicken, dann aber als Mutter/als Vater fern bleiben, ist eine „wunde Stelle“, die der Heilung bedarf.

Hiermit setze ich (vielleicht schon viel zu spät!) den Start für die Kommunionvorbereitung 2016/2017, indem ich zur Feier der hl. Messe am Sonntag unsere Familien herzlich einlade: vornehmlich zu den Hauptgottesdiensten um 9.30 Uhr in Zeltingen oder Rachtig und um 10.30 Uhr in Bernkastel-Kues, St. Michael, die von mir oder unserem Kaplan gehalten werden.

Findet das Erstkommunionfest statt?

An mir liegt es nicht.

Das haben die Eltern selbst in der Hand.

Am Sonntag, dem 17. Juli 2016, verabschiedet sich unser Kaplan von uns. Er tut es im Rahmen der hl. Messe um 9.30 Uhr in Rachtig und um 18.00 Uhr in Bernkastel. Bei dieser Gelegenheit wollen wir ihm „DANKE“ sagen für seinen treuen Dienst hier bei uns. Ich lade die Pfarrangehörigen herzlich ein zu diesen Gottesdiensten. Schon jetzt wünschen wir dem künftigen Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Manderscheid Gottes Segen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Dechant       

Familiengottesdienst am 21.05.2016

Hallo, liebe Kinder unserer Grundschulen in Lieser, Bernkastel-Kues und Wehlen!

Auf diesem Wege lade ich Euch und Eure Familien zu unserer nächsten Kinder-Familienmesse am Samstag dem 21. Mai 2016, um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche Wehlen sehr herzlich ein.

Wir wollen während des Gottesdienstes eine Rechenaufgabe lösen. Bist du Dabei? - Der liebe Gott wird sich freuen. Übrigens: es singt der Kueser Kinderchor.

Vergesst auch nicht, Fronleichnam in Euren Gemeinden mitzufeiern: Am 26. Mai um 9:30 Uhr in Bernkastel-Kues, um 15:00 Uhr in Wehlen - und am 29. Mai um 9:30 Uhr in Graach und in Lieser.

Ihr könnt einen Tag zuvor Blütenblätter sammeln und bei der Fronleichnams- prozession auf den Weg streuen. Ob ich neben den diesjährigen Kommunionkindern auch die Kommunionkinder der kommenden Jahre begrüßen kann? Das wäre ein Zeichen dafür, dass die Kommunionvorbereitung am Laufen ist ...

Grüßt Eure Eltern sehr herzlich von mir!

Die helfen Euch bestimmt, an die Gottediensttermine zu denken.

Alle Termine findet man auch in unserem Pfarrbrief oder auf unserer Homepage.

Euer Pastor

Georg Moritz

Messdienerwochenende auf der Marienburg 2016

Vom 12. – 14. Februar 2016 fand für die Messdiener der Pfarreiengemeinschaften Bernkastel-Kues und Thalfang ein erstes gemeinsames Wochenende auf der Marienburg statt. 31 Messdiener folgten der Einladung und verbrachten ein lehrreiches sowie abwechslungsreiches Wochenende.

Nach den obligatorischen Kennenlernspielen am Freitagabend, standen am nächsten Tag nach einem gemeinsamen Morgenimpuls Stationen rund um das Thema Kirche und den Ministrantendienst auf dem Programm:

Weiterlesen...

Lokale Kirchenentwicklung




Lokale Kirchenentwicklung - was ist das?

Seit Beginn des Jahres 2014 gibt es im Generalvikariat des Bistums Trier eine Projekt-Steuerungsgruppe, die sich mit dem Thema „Lokale Kirchenentwick-lung mit weltkirchlichen Impulsen“ befasst.
Die für die Bistumsleitung interessante, Fragen lauteten:
- Wie kann künftig angesichts der immer größer und unüberschaubarer werdenden Pfarreien christliches Leben in den einzelnen Gemeinden, al-so vor Ort, noch erfahrbar gelebt werden?
- Wie kann sich Kirche vor Ort, lokal, entwickeln und lebendig bleiben?
Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, orientiert sich die Bistumslei-tung an den Basisgemeinden und den „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ (KCG’s) in der Weltkirche, insbesondere Südamerika, Indien und Südafrika.

Weiterlesen...

Buchpremiere mit Yvonne Treis

Einladung zur Buchpremiere mit Yvonne Treis

Wie in den vergangenen Jahren lädt die Katholische öffentliche Bücherei St. Agatha Wehlen auch in diesem Herbst wieder zu einer Autorenlesung ein.

Wir freuen uns, dass dieses Jahr Yvonne Treis zur Premiere ihres neuen Buchs „Majusebetter!” zu uns kommt. Die Autorin ist durch ihre Kolumnen im Trierischen Volksfreund und ihr Buch „Ein Kaffee zum Mitholen, bitte!” bekannt geworden. In ihren Veröffentlichungen bringt sie Moselanern und Nicht-Moselanern auf amüsante, unterhaltsame Art Ursprünge, Feinheiten und Eigenheiten unserer „Sproch” nahe und überrascht die Leser immer wieder mit Hintergrundwissen, das man so nicht gekannt hat.

Yvonne Treis besucht uns am

Sonntag, den 8. November 2015, 17.00 Uhr, im Pfarrsaal Wehlen,

54470 Bernkastel-Wehlen, Uferallee 7, neben der Bücherei

und liest dabei aus ihrem brandneuen Buch

„Majusebetter!– Noch mehr Moselfränkisch zum Mitholen”

Anläßlich der Buchpremiere besteht die Möglichkeit, beide Bücher von Frau Treis zu erwerben und von ihr signieren zu lassen.

Eintritt frei – Spenden für die Bücherei sind herzlich willkommen.

Natürlich gibt es für unsere Gäste bei diesem Thema auch wieder ein Glas Wein.

Wir freuen uns, wenn viele Besucher unserer Einladung folgen.

Liebe Grüße –

Das Team der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Agatha Wehlen

 

Additional information