Willkommen auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage!

WARTEN.
Alle Sinne ausrichten auf das erlösende „Es ist so weit!“
Hätte es doch endlich ein Ende – das WARTEN!
Es scheint, als hätte die Wartezeit gar keinen eigenen Wert, als sei sie verlorene Zeit, da nur der Zeitpunkt der Ankunft zählt.

Auf den Gesichtern spiegeln sich unterschiedliche Gefühle:
Wie schön, den Freund, die Freundin, die Tochter, den Sohn wiederzusehen!
Oder: Aus dem geplanten Projekt könnte etwas Gutes werden!
Oder: Wird der Geschäftspartner auf meine Vorschläge eingehen?

WARTEN ist gefüllte Zeit – gefüllt mit Hoffnungen, Ängsten, Spannungen.
Wartezeit will erfüllte Zeit werden: Unsere Hoffnungen, Ängste, Spannungen wollen gestaltet und umgestaltet werden – in der Erwartung der Ankunft Gottes in dieser Welt.

Mit großen Schritten gehen wir auf Weihnachten zu – diesmal in der kürzesten Adventszeit, die möglich ist.
Werden die kommenden Tage des Advents, die Tage der Erwartung, noch mehr an uns vorbeirauschen als sonst?
Hat der Advent noch eine Chance, mein Leben neu auszurichten auf DEN, der kommen wird?

Ich wünsche Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2018!

Im Namen unseres Seelsorgeteams und unserer Pfarrsekretärinnen,

Ihr Dechant Georg Moritz

Fotos vom Kinderbibeltag 2013

Die Fotos vom Kinderbibeltag "...und alle wurden satt!" vom 19.10.2013 sind online

Sie sind zu finden in unserer Foto-Galerie

Erfolgreiche Teilnahme am LESESOMMER Rheinland-Pfalz

Nun schon zum 4. Mal hat die Bücherei St. Vitus in Lösnich an dem Projekt "Lesesommer Rheinland-Pfalz" der Landesbibliothekszentrale Neustadt teilgenommen. Strahlende Gesichter gab es am Mittwoch, dem 02.10.2013 als in einer kleinen Feier die Zertifikate überreicht und die Sieger der einzelnen Altersklassen gekürt wurden. Mit Unterstützung der Eltern und Schulen wurden die Kinder aus Lösnich, Kinheim-Kindel, Erden, Zeltingen-Rachtig, Ürzig, Wehlen und Bernkastel-Kues im Alter von 6 bis 16 Jahren dazu animiert, mehr Spaß am Lesen zu haben und durch Bücher neue Erfahrungen zu sammeln.

Weiterlesen...

Erstkommunion 2014

An die Eltern, deren Kinder im Jahr 2014 ihr Erstkommunionfest in unserer Seelsorgseinheit feiern wollen

Liebe Eltern!                                     

Nach den Herbstferien beginnen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft mit dem Vorbereitungskurs zur Erstbeichte und Erstkommunion 2013/2014. In der Regel betrifft es die Kinder des 3. Schuljahres.

Weiterlesen...

Nachruf Frau Maria Klenk †

Der Dekanatsverband Bernkastel der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und die kfd-Ortsgruppe Kues trauern um Maria Klenk. Seit 2003 bis zu ihrem Tod am 6. August 2013 leitete sie die kfd Kues. Dabei war ihr es ein großes Anliegen, nicht nur die Ortsgruppe Kues und das Alt-Dekanat Bernkastel gut in den kfd-Diözesanverband einzubinden, sondern auch die Arbeit des kfd-Bundes- und Diözesanverbandes den Frauen vor Ort zu vermitteln und ihrem Wert für alle Frauen zu erschließen.

Maßgeblich hat sie sich bis zu ihrem Tod dafür eingesetzt, dass die kfd-Gruppen der ehemaligen Dekanate Morbach und Bernkastel zu einer gesamten, das ganze neue Dekanat Bernkastel umfassenden Gruppe zusammenfinden. Sie wurde noch in das neue Dekanatsteam gewählt, konnte diese Aufgabe aber nicht mehr wahrnehmen. Wir werden sie, ihre herzliche Offenheit, ihre rege Anteilnahme und ihr großes Engagement sehr vermissen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, besonders ihrem Mann und ihren Kindern und Enkeln.

 

stellvertretend für die kfd: Uta Böer

Besuch aus Bolivien

Pater Max Wolfgang Schiller aus der Pfarrei Titicachi im Hochland von Bolivien wird im Zusammenhang mit seinem Heimaturlaub auch kurz unsere Pfarreiengemeinschaft besuchen. Seit vielen Jahren unterstützen wir seine Arbeit bei den Indios. Deshalb möchte er über seine Arbeit und die laufenden Projekte in Titicachi berichten und mit uns Eucharistie feiern, und zwar am Donnerstag, 19.9.2013.

Um 18.30 Uhr feiern wir in der Pfarrkirche St. Stephanus Zeltingen Eucharistie, anschließend wird Pater Schiller im St.Josefshaus in der Kunibertstraße 10 von seiner Arbeit erzählen und dabei einen Kurzfilm zeigen. Alle Interessierten aus unserer Pfarreiengemeinschaft sind herzlich zu dieser Begegnung mit Pater Max Wolfgang Schiller eingeladen.

Unterkategorien

Additional information