Absage aller öffent­licher Termine (auch Gottes­dienste)

Mit Blick auf die Ausbrei­tung des Corona-Virus sind bis auf Weiteres alle öffentlichen Ver­anstal­tungen abgesagt!

Wir werden frühst­möglich bekannt­geben, sobald diese wieder statt­finden werden! Bleiben Sie alle gesund!

Infos & Gebet zum Coronavirus Infos zum Glockengeläute Internetkirche für Kinder

Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Internetkirche für Kinder

an den Sonntagen treffen sich normaler­weise die katho­lischen Christen, um aus der Bibel zu hören und um mit­einander Kommunion zu feiern. Hier findet ihr - zu den Evan­gelien der Sonntags­messen – sowohl Ausmal­bilder als auch die „Frohe Botschaft Jesu“ in leichter Sprache und viele weitere Ideen, was man - neben malen und lesen - mit den...

Glockengeläute

Unser Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg ruft dazu auf, „dem gemeinsamen Wort der Kirchen zur Corona-Krise Folge zu leisten und jeden Sonntagabend um 19.30 Uhr, ebenso an Gründonnerstag und ausnahmsweise(!) auch am Karfreitag um 19:30 Uhr, sowie an Ostern um 10:30 Uhr die Glocken zu läuten als Zeichen der Verbundenheit mit allen...

Informationen zum Coronavirus

Bistumsweit/Trier – Mit Blick auf die Ausbrei­tung des Corona-Virus auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat das Bistum Trier ab Samstag, 14. März, bis auf weiteres, mindes­tens aber bis Ende April, eine Absage aller öffent­lichen Veran­stal­tungen angeordnet. Darunter fallen auch Gottes­dienste, Tagungen, kirchliche Fort­bildungs­angebote,...

Kommt und seht: Neues beginnt

Kommt und seht: Neues beginnt.Macht euch auf den Weg.Ihr braucht die Nacht nicht zu fürchten,ihr könnt dem Stern trauen undder Botschaft der Träume. Kommt und seht: Neues beginnt.Ein Kind – aller Menschen Heil! nach Franz-Josef Ortkemper

Das Heilende geschieht in der Nacht

Das Heilende geschieht in der Nacht.Die Anfänge einer Wandlung, die in uns geschehen soll, geschehen in der Stille. Die Anfänge, in denen das EwigeGestalt finden will in der Zeit, geschehen in der Verborgenheit. Jörg Zink

Unterwegs bleiben

Unterwegs bleibendem Ziel entgegenmit dem Glauben, der uns leitetmit der Hoffnung, die uns stärktund der Liebe, die uns trägt Unterwegs bleibentrotz vieler Zweifeltrotz vieler Mühentrotz vieler Widerstände Unterwegs bleibender Sehnsucht folgenimmer wieder still werdenund ehrfürchtig dankenfür das Leben Max Feigenwinter

Impuls zum Advent

Es sind die Türen, die uns im Advent vor Augen stehen.Türen können sich öffnen. Dann geben sie einen Weg frei:Dem, der weiter will oder demjenigen, der ankommt. Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht!Seht, hier ist euer Gott!Er selbst wird kommen und euch erretten. Jes 35.4

Firmvorbereitung

In unserer Pfarreiengemeinschaft bereiten sich z. Zt. 57 Jugendliche auf den Empfang der Firmung vor. Zum Start feierten sie einen Gottesdienst, der unter dem Thema „Damit das Leben rund läuft“ stand. Als Symbol für unser Leben war der Kreisel gewählt. Ein Kreisel braucht einen Anstoß, einen Impuls, damit er sich aufrichten und seine Bahn laufen...

Loki - Kirche auf dem Weg

Die Bibel - Schnee von gestern? Oder hat sie doch etwas mit dir und deinem Leben zu tun? Wenn du das herausfinden möchtest, bist du bei uns genau richtig. Das erwartet dich: Eine Stunde, in der du Zeit hast, dich in Ruhe mit einer kleinen Gruppe über einen Text der Bibel auszutauschen. Unsere Treffen: Wir sehen uns monatlich in einem der Orte...

Bibel im Garten

Vom 26. Juni bis 14. August 2019 findet jeden Mittwoch um 19:30 Uhr Bibel im Garten statt. Im Pfarrhausgarten in Lösnich sprechen wir über einzelne Bibeltexte. Bei schlechtem Wetter finden die Treffen im Pfarrhaus in Lösnich (Fährstraße 2) statt. Wir freuen uns auch Ihren Besuch!

Coffee Stop Einladung

Am Sonntag den 12. Mai nach der hl. Messe in St. Briktius Bernkastel-Kues, lädt Sie das Loki-Team - Kirche auf dem Weg - herzlich zu Kaffee, Tee und Gespräch ein. Wir freuen uns auf Sie!

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in der ev. Kirche Bernkastel-Kues

Der Festgottesdienst wurde von der Prädikantin Ursula Fusenig, Gemeindereferentin Monika Bauer-Stutz, Claudia Bechtel, Miriam Glesius, Ute Jungblut, Kathrin Kien, Britta Steffen und Organist Liell gestaltet. Im Mittelpunkt stand das Gleichnis vom großen Abendmahl (Lk. 14, 15-20), welches auch von Frau Fusenig in ihrer Predigt aufgegriffen...

Publish modules to the "offcanvs" position.

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen