Dekanatskantor Dr. Michael Meyer

Dekanatskantor Dr. Michael Meyer

Lebenslauf

1966
Geboren in Bernkastel-Kues
Studium der Kath. Kirchenmusik, Schulmusik und Kath. Theologie (LAG) an der Universität und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst des Saarlandes in Saarbrücken
Aufbaustudium zum Kantorenexamen (A-Prüfung) an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
2000
Schulung zum Orgelsachverständigen in Rottenburg und Ludwigsburg
Seit März 1993
Kantor und Organist der Pfarrei St. Briktius, Bernkastel-Kues
Seit März 2001
Dekanatskantor in den Dekanaten Bernkastel und Wittlich

 

Zu seinen Lehrern zählten: u.a. Leo Krämer, Bernhard Haas, Christoph Anselm Noll, Hans-Joachim Kaiser (Orgel), Volker Hempfling, Eberhard Volk, Matthias Breitschaft (Chor- und Orchesterleitung), Eva-Maria Baum, Bernhard Endres, Franz - Josef Eichberger (Klavier), Gerald Hambitzer, (Cembalo und Generalbass).

Darüber hinaus nahm er an verschiedenen Meisterkursen in Orgelimprovisation (u.a. Stipendiat der Internationalen Altenberger Orgelakademie) Orgelliteraturspiel, Chor (u.a. E. Ericson) - und Orchesterleitung teil.

Er leitet, neben einer vielfältigen Tätigkeit als Chorleiter, Solist und Begleiter, den vom ihm gegründeten Kammerchor „Projekt Vocal“ mit dem er u.a. mehrfach Gast der Moselfestwochen war.

Schwerpunktmäßig ist Dekanatskantor Dr. Michael Meyer Organist in der Pfarrei St. Briktius Kues.